Erfahrung

Frischknechts am Christustag

Harry und Beatrice blicken auf eine mehr als dreissig jährige Christus-Nachfolge mit säkularer Biographie zurück.

Davon wurden fünfundzwanzig Jahre im voll- und teilzeitlichen Gemeindedienst sowie in der Mission investiert, als Pionier verschiedener Werke, als Pastor und Gemeindeleiter im Aufbau einer Pioniergemeinde in der Ostschweiz, in der Weiterentwicklung einer Gemeinde in der katholischen Zentralschweiz, sowie im Dienst als Distriktspastor und Leiter verschiedener Ressorts einer Stadtgemeinde mit mehreren Hundert Mitgliedern.

In den früheren Jahren engagierte sich Harry neben der Berufsausübung als Elektromonteur und später als dipl. Elektrokontrolleur in der Begleitung von Jugendlichen, dann in verschiedene andere gemeindliche und soziale Dienste. Ein wachsender Hauskreis entwickelte sich in neun Jahren zu einer grossen Gemeinde. Zweimal wechselte er von der nebenberuflichen "Freiwilligen"- zur Vollzeitarbeit. Nach den Tätigkeiten in zwei Denominationen (Ordination SPM und FCG) fukussierte Harry sich auf die Beratertätigkeit, zuerst in der 'Beratenden Seelsorge ACC' (Level 2 seit 2003, Reakkreditierung in 2008, 2013 und 2017) und absolvierte 2008 das Aufbaustudium ‘Coaching und Supervision ACC'. Als dipl. Coach und Supervisor ist er anerkanntes Mitglied des Berufsverbandes BSO. Nebenbei arbeitete er als Elektro-Sicherheitsberater (ugspr. 'Starkstrom-Inspektor').

Beatrice widmete sich fünfundzwanzig Jahre hauptsächlich den Rollen und Aufgaben einer Mutter, Hausfrau, Betreuerin in verschiedenen sozialen Institutionen und Frau eines Pastors. Während und nach der ehrenamtlichen Gemeindetätigkeit studierte Beatrice Theologie an der IGW (Institut für Gemeindebau und Weltmission), erwarb sich die Akkreditierungen zuerst als "Begleitete Seelsorgerin, Level 1" und " dann "Beratende Seelsorgerin ACC, Level 2" und arbeitet teilzeitlich als Gruppenchef-Stv Mobile Polizei Verkehrsdienst bei der Kantonspolizei Bern.

Die beiden Berufsverbände ACC und BSO verlangen neben den reflektierenden Tätigkeiten auch laufende Weiterbildungen, damit man die professionelle Anerkennung behalten kann.

Seit Sommer 2004 sind Harry und Beatrice in einem unabhängigen Beratungs- und Lehrdienst tätig. (siehe Angebot)

Erfahrungsbericht von Harry zum downloaden